Um motorischen Defiziten frühzeitig vorbeugen zu können, aber auch vorhandene Talente frühzeitig zu sichten, hat der Kreissportbund Düren e.V. als Ergänzung zur landesweiten Schuleingangsuntersuchung einen sportmotorischen Check für die Klassen zwei und vier im Grundschulbereich entwickelt. Für die weiterführenden Schulen wird eine an die Altersstruktur angepasste Testierung in den Jahrgangsstufen fünf und sieben durchgeführt.

Das Projekt „Bewegte Schule“ gibt es bereits seit dem Jahr 2013 in den Grundschulen in Jülich. Über die Jahre, konnte das Konzept auch an andere Schulformen wie Realschule und Gymnasium übertragen werden. Seit letztem Jahr wird außerdem die erste Kindertageseinrichtung im Rahmen eines spielerischen Bewegungsparcours „getestet“.

Ab sofort führt der Kreissportbund Düren e.V. gemeinsam mit der Stadt Linnich und der Gemeinde Aldenhoven das Projekt „Bewegte Schule“ nun auch in den Grundschulen der beiden Kommunen und der Gesamtschule Aldenhoven/Linnich durch.
Die Inhalte der Testierung orientieren sich an den fünf motorischen Hauptbeanspruchungsformen (Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination), zusätzliche Eigenschaften wie „Mut beweisen“ oder Risikobereitschaft. Aber auch Rückschlagspiele, Wurfgenauigkeit und Schussgeschwindigkeit sind Inhalte.

Ein festes Parameter bietet dabei „Cube Sports“, da dieses vom Kindergarten bis ins Erwachsenenalter angepasst und verändert werden kann.

„Cube Sports“ sind Bewegungsgeräte mit einem besonderen Stecksystem: variable Steckelemente wie Stangen, Kletternetzen, Rutschen oder Leitern lassen sich individuell kombinieren und jederzeit den Bedürfnissen und dem Können der Kinder anpassen. Die so immer wieder neu entstehenden Bewegungslandschaften haben mit ihrer bunten und spielerischen Gestaltung einen besonders hohen Aufforderungscharakter.

Dank der Unterstützung der innogy SE und der Entwicklungsgesellgeschaft indeland GmbH war eine Anschaffung eben dieser Cube Sports Elemente für die Stadt Linnich möglich, so dass diese in den Grundschulen und auch in der ersten Gesamtschule im Projekt „Bewegte Schule“ als feste Parameter ihren Platz finden.
Mit der Gesundheitskasse AOK haben wir einen starken Partner an unserer Seite, dem die Gesundheit von Kindern sehr am Herzen liegt. So kann das Projekt Bewegte Schule auch hier nachhaltig installiert werden und den Kindern Bewegung frühzeitig vermitteln.

Kreissportbund Düren e.V.

Kirchfeld 23
52355 Düren

Telefon: 02421 - 502373
REHA- Telefon: 02421 - 4036973
Fax: 02421 - 56401

E-Mail: info@ksb-dueren.de

Unsere Öffnungszeiten

Mo., Di., Do. : 09:00  - 12:00
14:00  - 18:00
Mi. : 09:00  - 12:00
14:00  - 17:00
Fr. : 09:00  - 12:00

 

2019 © Kreissportbund Düren e.V. - Designed by Porschen & Bergsch GbR Mediendienstleistungen