Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“) waren diese zum Zeitpunkt der Linksetzung frei von illegalen Inhalten. Das Bildungswerk des Landessportbundes Nordrhein – Westfalen e.V. hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf und auf die Inhalte der verlinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert es sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist

Downloads

Der Download von Dateien erfolgt auf eigene Gefahr. Der Kreissportbund Düren e.V. haftet nicht für Schäden, die aus der Installation oder der Nutzung von Dateien erfolgen.

Gewährleistung

Die Informationen auf der Internetseite werden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Der Kreissportbund Düren e.V. übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Aktualität, Qualität oder Eignung für bestimmte Verwendungszwecke.

Bildnachweis

Bilder und Illustrationen, die auf dieser Seite Verwendung finden, stammen von:

Bilddatenbank LSB NRW: Bowinkelmann

pixabay.com

eigener Bilddatenbank KSB

externen Auftraggebern

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Bildungswerk

Das Bildungswerk

Das Bildungswerk des Landessportbundes NRW ist eine Einrichtung der Weiterbildung gemäß Weiterbildungsgesetz (WbG) des Landes Nordrhein – Westfalen. Bei allen Kursen und Lehrgängen des Bildungswerks des Landessportbundes – Außenstelle Kreissportbund Düren – handelt es sich grundsätzlich um Einführungskurse im Sinne des Weiterbildungsgesetzes.

Teilnahme – Mindesalter

An allen grundsätzlich einführenden Veranstaltungen der Außenstelle kann jede/r teilnehmen die/der mindestens 16 Jahre alt ist.

 

Anmeldung

Anmeldungen zu allen Kursen können schriftlich, persönlich, telefonisch oder per mail erfolgen. Anmeldungen zu Ausbildungen, Fortbildungen oder Workshops müssen in schriftlicher Form erfolgen (siehe Anmeldungsformular). Anmeldebestätigungen werden bei Bedarf verschickt.

 

Teilnehmergebühr Sportkurse

Die Teilnehmergebühren überweisen Sie bitte auf das angegebene Konto oder entrichten diese in der Geschäftsstelle bis zum Beginn des 1. Kurstages. Bei Überweisungen bitte unbedingt Name, Vorname und Kursbezeichnung angeben!

Zur ersten Kursstunde kommen Sie ohne weitere Bestätigung zu den angegebenen Sportstätten.

 

Teilnehmergebühr Qualifizierungsmaßnahmen

Die Lehrgangsgebühren überweisen Sie bitte innerhalb von 10 Tage und vor Beginn der Maßnahme auf das angegebene Konto. Die Anmeldung ist nur gültig bei rechtzeitigen Geldeingang!

Bei Überweisungen bitte unbedingt Name, Vorname und Kursbezeichnung angeben!

 

Kursrücktritt – Kursabsage Bildungswerk

Der Rücktritt von einem Kurs muss in jedem Falle schriftlich erfolgen. Bei Vorlage eines ärztlichen Attestes erstatten wir die gesamte Kursgebühr, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr.

Nach Kursbeginn sind Erstattungen grundsätzlich nicht mehr möglich.

Eine Kursabsage durch die Außenstelle des Bildungswerkes, führt zu einer automatischen Benachrichtigung und kompletten Rückerstattung der gezahlten Kursgebühren.

 

Rücktritt-, Absage von Qualifizierungsangeboten (Ausbildungen, Fortbildung, Workshops)

Der Rücktritt eines Qualifizierungsangebots muss in jedem Falle schriftlch erfolgen.

Bei Absage bis zu 6 Wochen vor Angebotsbeginn werden 20% der Lehrgangsgebühr einbehalten.

Bei Absage bis zu 4 Wochen vor Angebotsbeginn werden 50% der Lehrgangsgebühr einbehalten.

Bei Absage bis zu 1 Woche vor Lehrgangsbeginn wird die volle Lehrgangsgebühr einbehalten.

 

Im Krankheitsfall werden keine Ausnahmen gewährt.

 

Angebotsdurchführung

Das Bildungswerk verpflichtet sich zur Durchführung der für die Veranstaltung jeweils angegebenen Unterrichtsstunden. Orts- und Zeitangaben werden in der Regel eingehalten, allerdings lassen sich Veränderungen nicht immer ausschließen. In solch einem Falle werden Sie von uns rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. In den Schulferien und an Feiertagen finden die Kurse in der Regel nicht statt. Andere Regelungen werden im Einzelfall von der Kursleitung mit den Teilnehmer/innen besprochen bzw. in der Ausschreibung erwähnt.

 

Haftung

Das Bildungswerk übernimmt keine Haftung für Schäden und Verluste, die mit unseren Veranstaltungen in Zusammenhang stehen.

 

Sportunfälle

Durch Zahlung der Kursgebühr sind die Teilnehmer/innen durch die Sporthilfe unfall-/haftpflichtversichert.

Im Schadensfalle sollten Sie sich umgehend an die Geschäftsstelle wenden. Wir helfen Ihnen weiter.